Neu im Regal

Ich sollte diesen Blogartikel möglichst schnell schreiben, da ich beim tippen fortwährend das, worüber ich schreiben möchte, in mich hineinstopfe – wenn hinterher die Packung leer ist, gibt es garantiert Ärger vom CHEF. Trotz der leichten Zeitnot sollte ich aber die Reihenfolge einhalten. Fangen wir also noch mal ganz von vorn an. Die meisten von uns kennen sicher die Bonbons, die damals schon der Großvater (so oder ähnlich ist glaube ich die Werbung). Blöd nur, dass die bekannten Karamellbonbons zwar extrem lecker, aber leider auch sehr hart sind. Also garantiert nichts für die dritten Zähne (und wenn man davon zu viel isst, hat man eh sehr früh welche).

Mampf, schuldigung, ich musste gerade noch mal eben eins einwerfen. Von der Marke Werthers Original (ehemals Werthers Echte) des Herstellers Storck gibt es jetzt ein neues Produkt: Schmelz-Karamell

Schmelz Karamell


Im Prinzip schmecken die wie die harten Bonbons, sind aber ohne den harten Mantel und schmelzen tatsächlich angenehm im Mund wenn man sie lutscht. Auch beim zerbeissen gibt es keine bösen Überraschungen. Über die Zutaten schweige ich mich lieber aus, es dürfte aber klar sein, dass Süßigkeiten von Prinzip her, insbesondere in größeren Menge, nie gesund sind.

Mist, jetzt ist die Packung doch leer – das gibt wirklich Ärger.

Wie immer der Hinweis: Ich bekomme für Produkttest weder Geld noch sonst was, sondern schreib einfach nur über meine subjektiven Erfahrungen.

Kommentar verfassen