Eurovision Song Contest 2008

Eurovision Song Contest 2008

Allein die Teilnahme der No Angels war für DEN CHEF und mich Grund genug, die diesjährige Schmierenkomödie der Lieder nicht über uns ergehen zu lassen. Im Nachhinein können wird daher nur eins feststellen: wir haben nichts verpasst und hatten trotzdem einen schönen Abend abseits des Fernsehprogramms. Das diese Recycling-Band mal gerade 14 Punkte bekommen hat, freut uns natürlich trotzdem. Wenn man aber den Gesang beiseite lässt, so gibt es bei den No Angel dennoch einen Punkt, für den Mann sie bewundert – ihren Mut, in dem Alter noch so kurze Röcke zu tragen.

One Reply to “Eurovision Song Contest 2008”

  1. War das tragen von fast Nichts nicht eine Voraussetzung für die Teilnahme? Bei den meisten Damen konnte man sich der Vermutung nicht erwehren.
    Sex sells? Depends…

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren