Sommerzeit, noch mal

Sommerzeit, noch mal

Bevor es mir morgen dann keiner glaubt: Aus Belgien kommt derzeit ein Vorschlag, die Sommerzeit auf das ganze Jahr auszudehnen. Ehrlich gesagt ist das für mich die beste Idee zu Sache seit langem. Damit könnten sich sowohl Befürworter als auch Gegner der Sommerzeit zufrieden geben und die dusselige Umstellung der Zeit würde entfallen.

3 Replies to “Sommerzeit, noch mal”

  1. ja, wirklich eine klasse Idee…
    das Uhrenstellen entfällt, die Anpassung der inneren Uhr an die neue Zeit ebenfalls.

    Aber – Gegenvorschlag – : warum behalten wir die ’normale Zeit‘ nicht bei, und arbeiten ab 07:00 statt 08:00… so können wir den langen Abend doch auch ausnutzen :)

    JBJ

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren