Wahre Gebühren

Wahre Gebühren

Hektische Aktionen zur Rettung der Beilage nehmen Überhand in deutschen Restaurants. In aller Stille wird der Bundespräsident von Kindergarten-Gebühren bezahlt. Vereinzeltem Widerstand aus der eigene Partei wird mit gezielten Razzien vorgebeugt.

Dschihad-Emails offenbaren mehre Hundert Tote im Krieg gegen den Separatismus. Auf dem Anrufbeantworter Paul McCartney. Er klagt über ein in der nOt gezeugtes Robben-Baby, dem er nach der Scheidung 31,6 Millionen Euro zahlen muss. Erschlagen gäbe es einen schönen Pelz, den eine Ehefrauen mehr als vier Jahre tragen könnten.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren