Dreht euch nicht um

Den der Trafficklau geht um. Wer hat sich nicht schon mal darüber geärgert, wenn er plötzlich eigene Bilder auf fremden Webseiten findet, die dumm dreist nicht kopiert worden sind, sonder ganz faul einfach nur verlinkt sind? Mir geht so was jedenfalls ganz gehörig auf die Nerven. Jeder kann gerne Bildmaterial von meinem Server verwenden – wenn er es auf seinem Webspace lagert. Über einen kleinen Link auf meine Seite (im Stil von via: wildbits.de) würde ich mich dann auch freuen.

Gut, aber es gibt ja auch Menschen, die nicht fragen. Für die gibt es dann folgende Besonderheit in der .htaccess Datei:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://(www.)?wildbits.de(/.*)?$ [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^.+exodus.+$
RewriteRule .(gif|jpg|GIF|JPG|png|PNG)$ http://www.wildbits.de/exodus.png [R,L]

Im Netz finden sich viele Erklärungen dazu, wie sich der so genannte Trafficklau verhindern lässt. Dummerweise funktionieren die meisten Beschreibungen in der Praxis dann nicht. Zwar werden die Bilder auf fremden Server nicht mehr angezeigt, leider aber auch nicht das Ersatzbild. Die vierte Regel ist es, die für das Ersatzbild eine Ausnahme macht. Zu finden ist eine Ausführlich Erklärung dazu bei AboutWebDesign.de (an dieser Stelle noch mal vielen Dank für den Artikel!).

Kommentar verfassen