Mitgelesen

Mitgelesen

Wie das so ist bei Texten – wer der Sprache mächtig ist, kann nur schwer nicht lesen. Die Texterkennung funktioniert mehr oder weniger automatisch. Sicher ließe sich das an dieser Stelle auch noch sauber wissenschaftlich belegen, aber das bisher Geschriebene sollte reichen, um zu erklären, wie ich an die nachfolgenden Zeilen gekommen bin:

Ja ne ist klar. Bist du noch mein heißes Gerät?

Die tippte ein knapp über 30 Jahre alter Mann im Anzug heute morgen als SMS auf seinem Handy, während ich neben ihm in der U-Bahn stand. Den Rest überlasse ich dann lieber mal der Phantasie jedes einzelnen Lesers.

One Reply to “Mitgelesen”

  1. Da kommt morgen freude auf für die Bahngäste nach dem Artikel heute:
    Jeder zweite Zug soll morgen stillstehen
    Schon in der Früh drohen massiven Behinderungen

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren