Halo 3 – jenseits des Hypes

Wie wohl ein Großteil der zum Konsumgehorsam erzogenen Xbox 360 Besitzer spiel auch ich derzeit Halo 3. Allerdings kann ich den Hype, der rund um das Spiel gemacht wird, wirklich nicht nachvollziehen. Sicher, die Story ist ganz nett, die Musik ist sehr stimmungsvoll, aber nach acht bis 15 Stunden Spielzeit ist das ganze erstmal vorbei.

Dann beginnt, so ist vielfach von euphorischen Kritikern zu lesen, der Multiplayerspaß. Gut, der Multiplayer-Modus von Halo 3 ist recht ordentlich und mag die eine oder andere Runde am Bildschirm fesseln – bis der erste echte Frust auftaucht, weil man von anderen Spielern so richtig platt gemacht wird.

Ich für meinen Teil habe kein Problem damit, zu verlieren. Aber ich kann es nicht ausstehen, wenn ich den Eindruck bekomme, dass das weniger mit Können als mit der Spielmechanik zu tun hat. Meiner Meinung nach sind die Waffen von Halo 3 genau wie beim Vorgänger nicht richtig ausbalanciert.

Auch beim Karieresystem kommt Frust auf. Im Gegensatz zu Spielen wie Rainbow Six Vegas erhält das unterliegende Team oder die unterliegenden Einzelspieler satte Null Punkte. Wer verloren hat, hat auf ganzer Linie verloren. Auch wenn es möglicherweise ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen ist: ich hatte das Vergnügen, bis heute die Beta-Version von Call of Duty 4zu spielen. Im Gegensatz zu Halo wirkt das Spiel deutlich runder, ausgewogener und motivierender. Viele Extras warten darauf, freigeschaltet zu, über drei so genannte Perks lässt sich der eigen Avatar an die persönlichen Spielvorlieben anpassen. Die Perks wirken sich unmittelbar auf das Spiel aus – sie lassen zum Beispiel den Spieler schneller sprinten, geben ihm eine größere Gesundheit oder aber er kann tödlich getroffen noch seine Pistole ziehen.

Selbst die Spielvermittlung, eines der Herzstücke von Halo, funktioniert bei COD 4 geschmeidiger und schneller. Die Wartezeit im Spiel ist dadurch kürzer. In der Wirklichkeit liegt sie bei etwas über fünf Wochen, denn am 4. November erscheint Call of Duty 4 für die Xbox 360.

Das wird dann der Tag sein, an dem Halo 3 aus dem Laufwerk meiner Konsole für lange Zeit verschwinden wird.

Kommentar verfassen