Bluttat in Dusiburg

Unmittelbar vor dem Duisburger Bahnhof wurden gestern Nacht sechs Männer erschossen aufgefunden. Da stellt sich doch die Frage, ob eine Pizza zu spät geliefert wurde oder ob es sich dabei um die Verzweifelungstat wütender Bahnkunden handelt, die auf Grund einer Zugverspätung am Duisburger Bahnhof gestrandet waren. Ja, ich weiß, man macht darüber keine Scherze, besonders wenn die Mafia wahrscheinlich ihre Finger im Spiel hat (Gerüchten zu Folge wird sie von der Bahnprivatisierung profitieren). Scusi!

Kommentar verfassen