Support für 99 Cent

Support für 99 Cent

Heute morgen war meine Website für ca. zwei Stunden nicht zu erreichen. Eine Supportanfrage per eMail hat mich 99 Cent gekostet, ohne dass ich bisher eine Antwort erhalten hätte. Mir stellt sich dabei die Frage, warum ich für eine Selbstverständlichkeit auch noch zusätzlich 99 Cent zahlen muss, nur um nachzufragen, warum meine Domain nicht erreichbar ist.

Natürlich wird vom meinem Hoster angeführt, dass er nur so seine günstigen Preise anbieten kann. Bedauerlicherweise habe ich aber keinen der günstigen Preise, sondern zahlen immer noch brav den Betrag aus einem alten Vertrag, obwohl ich in der Vergangenheit mal angefragt habe, was den im Vergleich zu den neuen Verträgen die Unterschied in den Konditionen seien. Ein Antwort steht bisher immer noch aus.

Für mich ist das mit den 99 Cent ungefähr so, als wenn ein Hersteller Garantiefälle nur über eine 0900-Nummer abwickeln würde. Ich glaube, es ist definitiv Zeit, über einen Providerwechsel nachzudenken – zumal ich ja ein sehr interessantes Angebot habe :-)

2 Replies to “Support für 99 Cent”

  1. Ohne zu wissen, bei welchem Provider Du bist, oder was Du bereit bist zu zahlen…

    Mein Provider hat eine stinknormale Telefonnummer (kein 01805-Kram oder so), und ist via email und Telefon quasi 24/7 zu erreichen.

    Und wenn Du mal eine Stunde auf die Antwort einer email warten musst, ist das echt lang ;)

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren