Kochbuch für Geeks

Inhaltlich kann ich noch recht wenig zum „Kochbuch für Geeks” sagen – die ersten Seiten lesen sich aber recht spritzig und die Idee ist einfach klasse. Ich fürchte, wer gerne programmiert und sich, in welcher Form auch immer, ernährungstechnisch selbst versorgt oder gerne kocht, der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Besonderen Dank an dieser Stelle an Markus aus Köln, dem ich diese Buch zu verdanken habe.

Kommentar verfassen