Neuer Kandidat

Bei manchen Bloger scheint es so zu sein, dass sie mit zunehmenden Ruhm ihre Erdung verlieren. Wer jenseits von 1.400 Lesern pro tag angekommen ist, zu den Top-Bloger der deutschen Blogcharts gehört, der brauch anscheinend nicht mehr auf die Stimmen aus der „Unterschicht” zu hören. Nein, ich bin nicht neidisch auf den Erfolg anderer, die auf den Weg in die Blog-Charts an mir vorbeistürmt sind. Ich bin nur etwas verwundert darüber, wenn so jemand wie Jojo es wohl nicht mehr nötig hat, auf den vorsichtigen Hinweis eines einfachen Lesers zu reagieren.

Eigentlich schätze ich ihn nicht nur wegen seines erfrischenden Zeichnstils. Sein Blog hat einen Stammplatz in meinem Feedreader. Zumindest bis jetzt, denn das wird sich wohl, auch wenn es mir nicht leicht fällt, ändern. Seit gestern werden nämlich die Bilder nicht mehr im Reader angezeigt. Was ich von verstümmelten Feeds halte, habe ich glaube ich schon mehrmals erwähnt. Was mich aber zusätzlich noch geärgert hat, war das schlichte Ignorieren meines Hinweises in Jojos Blog.

Ich könnte ja Gründe, die für den Entschluss, den Feed zu kürzen, nachvollziehen. Ich Käme auch damit zurecht, wenn mir gesagt würde, ich wäre einfach zu doof, weil andere die Bilder in ihrem Reader angezeigt bekommen. Was ich aber einfach nicht ausstehen kann: IGNORANZ.

Daher wird Jojo dann der nächste Kandidat auf meiner Streichliste sein. Stören wird ihn es bestimmt nicht, denn was ist schon ein Leser mehr oder weniger. Und wenn der dann noch ein popeliger C-Blogger ist, na dann ist es erst recht egal.

Kommentar verfassen