Historische Verleser

Bei dem Abriss einen einstürzgefährdeten Gebäudes in Jerusalem wurden sensationelle historische Dokumente aus der römischen Besatzung entdeckt. Der von vielen Historikern als äußerst wichtig für die Neuinterpretation des Christentums eingestufte Fund enthält mehrer gut erhaltene Wachstafeln, darunter die, welche Pontius Pilatus kurz vor der Verurteilung erhielt. Erstaunlicherweise handelt es sich dabei um eine Art Fragebogen:

Wer ist der König der Juden?
Richtige Antwort bitte an kreuzen!

Aus dem weiteren Verlauf der durch das Neue Testament überlieferten historischen Erzählungen wissen wir jedenfalls, welche Antwort Pilatus gewählt hat.

Kommentar verfassen