Meuterei um das Bounty

Wer im Laufe des Tages auf die übliche Nachrichtenschwemme in diesem Blog hofft, den muss ich schon mal enttäuschen. Heute Nachmittag habe ich ein Bewerbungsgespräch in einer anderen Stadt, was etwas Fahrtzeit mit sich bringt. Da ich nicht von unterwegs bloggen kann, müssen sich auch die gedulden, die mir eventuell die Daumen drücken.

Auch diverse eMails und Anfragen im WordPress-Forum müssen sich noch bis morgen gedulden. Also bitte nicht meckern oder Meutern. Wer ganz artig ist, bekommt auch ein Bounty spendiert. Im Erfolgsfall werde ich auch, wenn ich ganz gut gelaunt bin, mit mehr Details rausrücken.

Kommentar verfassen