Bierdeckel im U-Boot

Bierdeckel im U-Boot

Da empfiehlt es sich, den richtigen Moment zu wählen, um abzutauchen. Ein anderes CDU-Mitglied, das auch aus dem Osten kommt, übt sich bereits darin. Im Rahmen ihres Besuches bei der deutschen Marine in Warnemünde kletterte Angela Merkel schon mal in zur Probe in ein U-Boot. Als Besichtigungstour getarnt, konnte die Bundeskanzlerin so in aller Ruhe testen, wie schnell sie auf See abtauchen kann, wenn ihre Mission in Berlin scheitern wird. So ein U-Boot ist auch umgemein praktisch bei Tiefflieger, die zur Verbalattacken ansetzten.

Podcast vom 03.09.2006:

2 Replies to “Bierdeckel im U-Boot”

  1. Für den Podcast: Keine Ahnung, wie am Samstag bereits geschrieben. Ansonsten habe ich in der Woche mittlerweile 150 Abonenten und 500 Leser täglich. Samstag und Sonntag bricht das immer etwas ein. Lies einfach mal in den Podcast Artikel von Samstag rein, da sind ein paar zusätzliche Antworten :-)

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren