Un- Vermögen

Un- Vermögen

Darüber, dass ein Herr May der MLPD (hört sich an wie eine Krankheit, ist aber die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands) 2,5 Millionen Euro gespendet hat, lässt sich trefflich streiten. Letztendlich bleibt es aber seine Privatsache, wofür er sein Geld zum Fenster raus wirft. Was mich nur wundert, dass die Ultraorthodoxen Kommunisten der MLPD überhaupt so viel Geld brauchen. Gerade mal 2.000 Mitgliedern hat die Partei. Wäre die MLPD eine Fernsehsendung, würde sie wohl mangels Quote längst abgesetzt worden sein. Im Verfassungsschutz hat die Sendung aber ihre treusten Zuschauer.

2 Replies to “Un- Vermögen”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren