Sommer der Selbstjustiz

Die Hitze scheint den meisten Menschen nicht gut zu bekommen. Vielfach sind schon Ausfälle zu verzeichnen. Während Israel gerade in einem „Akt der Selbstverteidigung„ im Nahen Osten wütet, wird auch in Deutschland gerne zur Selbstjustiz übergegangen.

Wie bei Focus Online zu lesen ist, wurde in meiner Geburtsstadt Wesel Tierquäler von aufgebrachten Badegästen verprügelt. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, dass es am Auesee manche die Stimmungen hochkochen, aber solches habe ich früher dort nicht erlebt (kann auch sein, dass ich im falschen Moment weggeschaut habe, so wie die Welt zur Zeit im Libanon wegschaut).

Zum Glück ist noch nichts davon zu lesen, dass selbsternannte Tierschützer am Baggersee eine Bodenoffensive vorbereiten.

Kommentar verfassen