Sommer der Selbstjustiz

Sommer der Selbstjustiz

Die Hitze scheint den meisten Menschen nicht gut zu bekommen. Vielfach sind schon Ausfälle zu verzeichnen. Während Israel gerade in einem „Akt der Selbstverteidigung„ im Nahen Osten wütet, wird auch in Deutschland gerne zur Selbstjustiz übergegangen.

Wie bei Focus Online zu lesen ist, wurde in meiner Geburtsstadt Wesel Tierquäler von aufgebrachten Badegästen verprügelt. Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, dass es am Auesee manche die Stimmungen hochkochen, aber solches habe ich früher dort nicht erlebt (kann auch sein, dass ich im falschen Moment weggeschaut habe, so wie die Welt zur Zeit im Libanon wegschaut).

Zum Glück ist noch nichts davon zu lesen, dass selbsternannte Tierschützer am Baggersee eine Bodenoffensive vorbereiten.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren