Fans kalt erwischt

Fans kalt erwischt

Heute wird bei IKEA das Midsommernachtsfest gefeiert– garantiert ohne mich. Ich würde auch ein halbes Glas Bier darauf verwetten, daß es dort während und nach dem heutigen Fußballspiel etwas turbulenter zu geht. Aber im Grunde ist mir das ja bekanntermaßen so lange egal, wie es draußen ruhig ist. Sicherheitshalber habe ich aber schon mal ein paar Eimer mit kalten Wasser befüllt, um die Gemüter der Fans etwas zu kühlen. Alter Schwede, wer dann noch schreit, hat so den Mund schnell voll Wasser.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren