Closed Beta

Closed Beta

Eigentlich ist es ja eher eine stabile Alpha-Version also eine Beta-Version, aber es soll hier nicht um Feinheiten in der der Kunst des Haarspaltens gehen. Fakt ist, daß ich eine handvoll Tester für myGallery benötigt, die einen ersten Blick auf die neue 1.3 Version werfen wollen und mir bei der Suche nach Fehlern helfen.

Entscheiden dabei ist der Titel. Als geschlossene Veranstaltung wird es keinen Download geben, sondern der Versand der Dateien erfolgt ausschließlich vie eMail. Fehlermeldungen, Anregungen etc. sollten ebenfalls diesen Weg nehmen. Eine der bereits eingebunden neuen Funktionen ist ein erweiterter Upload, weitere werden folgend. Oberstes Ziel ist eine saubere Version 1.3. Dazu gehört auch, daß der gesamte Programmcode entschlackt werden könnte. Hinweise zur Optimierung nehme ich gerne entgegen – aber erstmal bitte keine neuen Feature-Wünsche, denn die Liste ist jetzt lang genug.

22 Replies to “Closed Beta”

  1. also ich bin ja noch nicht so lang blogger aber es ich habe also nach ein paar andern Gallery plugins zu myGallery gefunden und ich sehr überzeugt davon und würde auch sehr gerne Alpha tester werden.

  2. Würde mich auch sehr gerne als Tester bewerben .. die myGallery ist mit Abstand das beste und nützlichste Plug-In für WordPress, du könntest den Programmierern eigentlich mal schreiben, sie sollen myGallery direkt integrieren ;)

    Steffen

  3. Hallihallo,
    Haf von zdwonline.de hier. :)
    Ich hatte zwischendrin ne ganez Weile leider keinen blick mehr auf die neuen Versionen von myGallery geworfen, aber mittlerweile läuft die v1.2 bei mir, nachdem ich davor ja eine selbst modifizierte Version aus dem 0.5er Zweig hatte. :)
    Würde auch ganz gerne die neue Version in meiner Sandbox gründlich durchchecken, wenn noch Platz für einen Tester an Board ist. :)
    Gruß,
    Haf

  4. @Rantanplan: Ja, der wird verbessert.

    @Haf: O.k., ich pack dich auch auf die Liste und schicke eine Beta raus.

    @all: Ich fasse heute im Laufe des Tages noch mal die bisherigen Rückmeldungen zusammen. Eine Mail an alle geht dann raus.

    Btw.: Weiß jemand vielleicht, wie ich einen eMail List-Server aufsetzen kann?

  5. N Kleinen Bug hätte ich da noch in der aktuellen 1.2er Version.
    Sofern keine Bildunterschrift in der Inlinegalerie angegeben ist, wird solange die letzte Bildunterschrift unter jedem Bild angezeigt bis wieder ein Bild Mit Unterschrift kommt.

    Nicht wirklich störend, aber wollte dich nur drauf aufmerksam machen :-)

  6. @Tomas: Wenn Du magst, kannst Du mich auch noch aufnehmen. Ich bastele ja relativ viel mit Deiner Gallery rum und könnte mir dann auch nochmal Gedanken machen, wie wir die weichen Schatten in die 1.3 integriert bekommen.
    Gruß,
    Gunther

  7. Okay, einen hab ich noch, einen hab ich noch.
    Sofern im „Alt-Tag“-Text ein “ oder ein ‚ steht, werden die Bilder nicht mehr in der Inlinegalerie angezeigt.

    Vielleicht hätte ich doch Betatester werden sollen ;)

    Und nun noch ne allgemeine Frage:
    Wie bekomme ich es hin, dass die Bildunterschriften auch in der Lightbox angezeigt werden?

    MFG

  8. @Rantanplan: Mhm, wer ein “ oder ‚ verwendet, tut dies wohl auf nigene Gefahr hin. Das ist kein Bug (gut, es könnte noch Narrensicherer sein), sondern liegt einfach dran, wie der Text dann im Quelltext steht. Schau dir das mal an mit den Anführungszeichen …

    Lightbox nimmt den Alt-Text. Da Lightbox nicht von mir selber ist, gibt es auch keine Übergabe der anderen Bildunterschrift aus der Datenbank an das JavaScript von Lightbox.

  9. @Kolbich: Fertig ist sie , wenn sie fertig ist. Es gibt noch keinen konkreten Zeitplan, da ich ein paar andere Sache vorgezogen habe – was man mir auch nachsehen sollte, denn myGallery ist ein Hobby-Projekt.

  10. Das war ja mal ne schnelle Antwort! Wird natürlich nachgesehen! Ist ja auch ne klasse Galerie, schade nur, dass ich sie grade nicht in vollem Umfang nutzen kann, weil ich ein Problem mit dem Weiterblättern der Thumbnails habe (s. Forum WordPress)! Aber ich werde mich gedulden!

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren