Golden Future

Es gibt sie also doch, die gute Nachrichten aus Berlin, die uns eine bessere Zukunft versprechen. Und wenn schon nicht eine besssere Zukunft, dann zumindest Schutz vor unqualifizierten Versicherungsvertretern.

Diesen besseren Schutz verspricht ein gestern von der Bundesregierung beschlossenes Gesetz, wonach künftig an die Ausübung des Berufes als Versicherungsvertreter schärfere Bedingungen geknüpft sein werden. Bisher war es möglich, daß jeder Hinz und Kunz einfach „in Versicherungen machen“ durfte – ohne Nachweis von Qualifikationen.

Das neue Gesetz sieht eine Zulassung durch die Industrie- und Handelskammer ebenso vor wie eine Berufshaftpflichtversicherung für die „Berater“.

Den Verbraucher wird das freuen, Strukturvertrieben wie der HMI wird künftig ein deutlicher schärferer Wind ins Gesicht blasen.

Kommentar verfassen