Jämmerlich

Ohne echten RSS-Feed-Reader fühle ich mich zur Zeit ziemlich blind. Zwar habe ich meine Lieb-Links in den kostenlosen Online Reader von Attensa importiert, aber der ist einfach zu langsam. Nicht nur in Bezug auf die Ladezeiten, sondern auch wegen der fehlenden Möglichkeit, über Tastatur zu navigieren. Auf Dauer kann ich so was nicht empfehlen. Bisher habe ich noch keine wirklich nützlichen Zusatzfunktionen entdecken können.

Kommentar verfassen