Moralischer Sieger

Nach dem die Fakten gegen ihn sprechen, hat sich Berlusconi nach der Wahlniederlage in Italien kurzerhand zum moralischen Sieger erklärt. Merkwürdig. Ich dachte immer, daß dazu auch ein Mindestmaß an Moral notwendig sei. Vielleicht setzt er damit ja einen neuen Trend: der gefühlte Wahlsieg. Künftig reicht das dann aus, um ein Land zu regieren.

Kommentar verfassen