Dresden

Bombenstimmung bei der ARD: Ein wahrer Quoten-Feuersturm brachte ihr satte 13 Millionen Zuschauer mit TV-Zweiteiler Dresden – ein Film, bei dem der Begriff „Blockbuster” noch eine ganz andere Bedeutung hat.

Der Untergang ist es aber nicht für die, die ihn nicht gesehen haben. Sie werden es überleben und können immer noch auf eine Wiederholung hoffen. Oder sich damit abfinden, nicht wirklich was verpasst haben. Schließlich ist der Film bereits die die Wiederholung wahre Begebenheiten. Allerdings waren damals die Einschaltquoten an den Volksempfänger, sagen wir mal „anders”.

Kommentar verfassen