Endlich aktiv

Nach dem er bei den Arbeitslosenzahlen schon wieder die 5 Millionen-Marke gerissen hat, unternimmt Franz Müntefering endlich etwas. Ganze 55 neue Stelle schafft er in seinem Ministerium. Die entsprechende Arbeitslosen (oder sind das eher ein paar Genossen?) wird es freuen. Für unvereinbar mit der derzeitigen Haushaltslage hält das dagegen der Bund der Steuerzahler. Armer Franz! Wie er es auch macht, er macht es immer so, daß jemand einen Grund zum jammern hat.

Kommentar verfassen