Geld-Helden

Geld-Helden

In ihrer Kindheit war für die meisten Jungen Robin Hood ein Held. Frei im Wald leben, die Reiche bestehlen, um es den Armen zu geben und am Ende dann die hübsche Prinzessin heiraten.

Das Robin-Hood Prinzip haben die Geld-Helden von Heros aber falsch verstanden. In der Legende hat Robin Hood das Geld nicht entwendet, um es sich in die eigene Tasche zu stecken. Daher gibt es jetzt am Ende auch nicht die Prinzessin, sondern eine Insolvenz des Geldtransport-Unternehmes und hübsche Haftstrafen für die am Betrug Beteiligten.

Zu Geldknappheit und Hamstersparen ist es aber bisher noch nicht gekommen, obwohl durch den Zusammenbruch von Heros vorübergehend 50 Prozent aller Geld und Werttransporte in Deutschland entfallen dürften.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren