Eiskalt kalkuliert

Eiskalt kalkuliert

Die sächsische Firma Cryotec will erneut Geschäfte im Irak machen und auch Mitarbeiter dort hinschicken – obwohl zwei ihrer Ingenieur entführt und immer noch von Terroristen als Geisel gehalten werden. Vom Prokuristen der Firma ist zu hören, daß die Belegschaft zur Zeit erhebliche Überstunden macht. Schließlich müssen Verdienstausfälle kompensiert werden, die durch die Verschleppung der beiden Mitarbeiter entstanden sind.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren