Vor den Toren von Europa

In Beirut wurde die dänische Botschaft angezündet. Zahlreiche Webseiten, auf denen Journalisten und Blogger im Streit um die Mohammed-Karikaturen Stellung bezogen und sich für die Presse- und Meinungsfreiheit ausgesprochen haben, wurden gehackt. Europa steht kurz vor einem Ausnahmezustand.

Der christliche Europäer fühlt sich sofort an die Belagerung Wiens durch die Türken erinnert. Damals wurden als Erinenrung an das Ereignisse der Überlieferung nach die Kipferl (Croissants) erfunden, die nicht nur zufällig an einen Halbmond erinnern. Wenn sich die Gemüter hier und im mittleren Osten wieder abgekühlt haben, wird wohl eine findige Eisdiele die neue, mächtige Eisbombe mit Bart vorstellen.

In der Zwischenzeit heißt es durchhalten. Auf keinen Fall zu empfehlen sind überstürze Reaktionen, wie zum Beispiel die öffentliche Verbrennung von Perserteppichen. Dadurch hätten die Islamisten nur ihren Beleg für die Gewaltbereitschaft der Europäer.

Kommentar verfassen