Ruhe kehrt ein

Ruhe kehrt ein

Nur noch ganz wenige Tagen bis Weihnachten. Ruhe kehrt ein. Bisher hatte ich das immer genossen, wenn alles ruhiger wird vor den Feiertagen, wenn der Streß auf der Arbeit nachlässt und der Urlaub beginnt. Dieses Jahr ist das jedoch anders.

Denn auch bei den Stellenbörsen wird es ruhiger. Weniger Anzeigen und erst recht nichts passendes für mich. Das macht mich ziemlich nervös. Dieses Jahr ist es wohl das erste Mal, daß ich mich nicht auf Weihnachten freue. Gut, es stehen noch ein paar Rückmeldungen auf Bewerbungen aus. Da ich aber weder an den Weihnachtsmann noch an das Christkind glaube, bin ich auch davon überzeugt, daß wenn überhaupt nur Absagen unterm Weihnachtsbaum liegen werden.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren