Maulkorbgebot

Bei CDU, CSU und SPD heisst es heute stramm stehen und Koalitionsvertrag abnicken. Erwartet wird eine überwältigende Zustimmung, Kritik in Zeiten der Machtbesoffenheit ist nicht erwünscht.

Der Widerspruch Einzelner geht im allgemeinen Getöse unter. Alle drei Parteien gehen von einer Zustimmung zum Streickwerk aus. Schließlich wurde der Koalitionsvertrag von den Vordenkern in den Spitzengremien der Parteien schon zustimmend zur Kenntnis genommen.

Es wäre eine völlige Überraschung wenn das Vorhaben zur Machtergreifung zur Ruinierung Deutschlands einer großen Koalition jetzt noch scheitern würde.

Kommentar verfassen