Hire and Fire

Auf dem Weg in eine amerikanisierte Gesellschaft setzt die große Koalition einen neuen Meilenstein. Künftig soll es möglich sein, per Arbeitsvertrag die Probezeit auf 24 Monate auszuweiten. Innerhalb der Probezeit kann ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Die Frage dabei ist, ob die anderen bisherigen Regelungen für die Probezeit auch übernommen werden. So ist es bei den meisten Firmen nicht möglich, innerhalb der Probezeit Urlaub zu nehmen.

Von der Dienstleistungsgesellschaft ver.di wird zum Thema angemerkt, daß eine zweijährige Probezeit die Menschen noch stärker als bisher verunsichert. Dies würde dann dazu führen, daß der Lohn eher gespart wird anstatt ihn auszugeben. Für das zarte Pflänzchen Konjunktur wäre das auch eher giftig.

Kommentar verfassen