Umgangsformen

Beim spielen über XBox-Live fällt mir immer wieder auf, welche unangenehmen Umgangsformen meine Mitmenschen haben – besonders dann, wenn sich Menschen mit anderer Muttersprache in einem Spiel befinden.

Dabei ist es egal, ob Engländer oder Amerikaner sich in einem deutschen Spiel tummeln oder umgekehrt. Nach kurzer Zeit artet es immer in Beleidigungen aus. Auch Spieler, die sich absolut friedlich verhalten, werden solange genervt, bis sie entsprechend der Erwartungen anderer reagieren. So wurde zum Beispiel ein amerikanischer Spieler aus Kalifornien solange beleidigt, bis er sau war und zurück beleidigt hat. Die deutschen Spieler fanden das dann auch noch lustig.

Ich finde es eher traurig. Es muß doch möglich sein, in aller Freundschaft miteinander zu spielen, denn schließlich haben wir alle das gleiche Interesse: abends vor dem Fernseher an der Konsole auf angenehme Weise unsere Zeit zu verbringen. Mich wundert es auch, daß Microsoft anscheinend noch nie dieses Problem aufgefallen ist. Sonst hätten sie längst eine Kampagne für mehr Toleranz gestartet. Schließlich sind nur zufriedene Kunden zahlende Kunden.

Kommentar verfassen