Wenn der Abfluss mal

Wenn der Abfluss mal

Es gibt eigentlich nur ein wirklich 100% Mittel gegen Verstopfungen im Abfluss: den guten alten Gummipümper. Ganz ohne Chemie lässt sich damit der Abfluss wieder frei bekommen. Wenn der es nicht schafft, hilft nur noch ein Blick in die Gelben Seiten unter „Klempner”.

Vor Jahren hat ein solcher mir mal gesagt, was er von Abflussfrei und Co hält: nichts. Seiner Meinung nach verschlimmbessern chemische Keulen nur die Sache und führen im ungünstigsten Fall dazu, daß die Rohre ruiniert werden.

Nicht zu empfehlen ist es jedoch, die Dusche unmittelbar nach dem Duschen zu bearbeiten. Unter Umständen kann das zu unschönen Unfällen führen. Und wer will schon nackt mit einem Gummipümper in der Hand im Badezimmer tot aufgefunden werden, weil er auf nassen Fliesen ausgerutscht ist.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren