Alpendeutsch

Alpendeutsch

Jetzt ist es amtlich: Österreicher können kein Deutsch. Zumindest nicht so so gut, dass es für eine Einbürgerung reicht:

Das Stuttgarter Ordnungsamt hat eine Frau aus Österreich zu einem Deutschtest aufgefordert. Die 62-Jährige wollte sich einbürgern lassen. Nach Angaben des Amtes hatte die Frau die zuständige Sachbearbeiterin nicht von ihren Sprachkenntnissen überzeugen können.
Stuttgart – Trotz eines persönlichen Gesprächs habe die Sachbearbeiterin Zweifel an den Deutschkenntnissen der Österreicherin gehabt, bestätigte die Amtsleiterin einen Bericht der „Stuttgarter Zeitung“. Die Unterhaltung sei „nicht glücklich verlaufen“.

[Quelle: spiegel online]

In Zukunft heisst es dann wohl: “Wir müssen leider draussen bleiben!” Glücklicherweise hat der Spiegel diese Meldung nach dem Ende der Urlaubssaison gebracht.
Nicht auszudenken, was erboste Ösis sonst mit den deutschen Touristen gemacht (Hochdeutsch-Preisaufschlag beim Einkaufen etc.) hätten.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren