Drei Sterne

Drei Sterne

Zumindest war es ein Drei-Gänge Menü, welches es heute zum Abendessen für einen Gast, Nadine und mich gab. Mir hat es geschmeckt – das liegt nicht nur daran, dass ich dafür am Samstag und heut einsgesamt 4 Stunden in der Küche gestanden und gekocht habe. Als Vorspeise gab es Tomatensuppe, dann Lammkeule mit Gemüse vom Blech und als Nachtisch Campari-Götterspeise.
Aufwendig alles, aber als Belohnung für den fleißigsten Helfer und Fahrer beim Umzug durchaus angemessen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren