Noch immer

Noch immer

Nooch immer sind wir nicht fertig mit dem Auszug aus der alten Wohnung, obwohl wie fleißig wie Ameisen Kram rüberschaffen. Das führt bei mir fast schon zu Brechanfällen – besonders dnn, wenn mir die neuen Hauseigentümer über den Weg laufen.

Von morgens bis abends kreisen meine Gedanken nur um die Wohung. Ich bin endlich froh wenn das ganze vorbei ist. Zumindest haben wir es heute geschafft, in der neuen Wohnung die Dunstabzugshaube anzubringen. Für das zu kurze Kabel muss ich mir aber noch eine optimalere Lösung als ein Mehrfachsteckerkabel einfallen lassen. Und schonkreisen meine Gedanken wieder um die Wohnung.

Es sei noch erwähnt, dass der Empfang vom Kablefernsehn besser geworden ist – es war wirklich das falsche Kabel.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren