Kabelfernsehen

Kabelfernsehen

Nach dem ich Stück für Sück das Problem mit dem schlechten Empfang eingekreist habe, steht jetzt fest, das das Kabel selber schuld am schlechten Empfang ist. Ich habe vermutlich im Baumarkt das falsche Kable erwischt. Selbst eine sehr kurze Version sorgt für ein gestörtes Bild, während ein anderes, längeres Kabel einwandfrei funktioniert. Dumm nur, dass ich gestern das Kabel verlegt habe (mit der Heißklebepistole). Jetzt durfte ich vorhin das Kabel wieder vorsichtig von der Wan dlösen, was mir leider nicht ganz spurlos gelungen ist. Humpf!

Morgen muss ich mich dann auf die Suche nach einem Geschäft machen, dass mir ein vernümpftiges Kabel verkauft.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren