Wo ist …

Wo ist …

Wenn über die Hälfte der Sachen bereits in Kartons verpackt ist, sollte man nicht in Verlegenheit kommen, etwas zu suchen, was bereits verpackt ist. Es könnte sich in einem Karton weit unten befinden. Gut, dass das noch nicht passiert ist. Dafür gibt es andere Momente, die frustrierend sind. Zum Beispiel, wenn 30 Umzugskartons gerade mal ausreichen, um meine Sammlung vor Brettspielen zu verpacken. Bei Karton 29 habe ich mir das Regal angeschaut und gedacht: „Wow, jetzt hab ich im Regal immer noch mehr Spiele als viele andere zu Hause haben!“

Nachts träume ich dann von einem Umzug, bei dem man seine Teetasse ausspült, dass Notebook zuklappt und geht.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren