Ein wenig Zeit erkaufen

Da es letztes Jahr so wundbar war, ein paar Tage nichts schreiben zu müssen und trotzdem den Blog zu füllen, habe ich mich auch für dieses Jahr dazu entschlossen, eine Fortsetzungsgeschichte in Netz zu stellen. Viel Spaß beim lesen und ein Frohes Weihnachtsfest allen Leser – wobei ich immer noch nicht weiß, wie es am vergangenen Sonntag zu mehr als 60 Besuchern gekommen ist.

Kommentar verfassen