Pünktlich

Pünktlich

Zu den Ankündigungen, bei denen ich immer schmunzeln muss, gehört auch die Redewendung eine Kollegin, pünktlich beziehungsweise frühzeitig Feierabend zu machen. Trotz des Vorsatzes und der Tatsache, dass sie keine volle Stelle hat, bin ich im Regelfall früher aus dem Büro raus (na gut, aber später zu Hause wegen der langen Fahrtzeit).
Heute wieder das gleiche „Drama”: Während ich hier sitze, ist im Büro nebenan noch meine Kollegin. Um 14:00 Uhr hat sie noch angekündigt „heute mal früh Schluss zu machen”. Nun denn, ich find mein zu Hause gemütlicher als meine Büro und verschwinde auch gleich – sie wird dann bestimmt noch hier sein …

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren