Dr. Xbox

Nach dem ich im Internet etwas über die Crystal Xbox und den zu lauten Lüfter gelesen hatte, war ich verunsichert. Eine kurze Überprüfung an der eigenen Xbox brachte es dann ans Licht: in unserer Xbox ist ein zu lauter Lüfter verbaut worden, den Microsoft kostenlos austauscht. Nach dem Nadine heute morgen mit dem Support telefoniert hat, werden wir in den nächsten Tagen ein Paket zum Versenden der Xbox bekommen. Dann geht es mit ihr ab zum Onkel Doktor. Wenn alles gut geht, sollten wir dann in etwa 10 Tagen einen deutlich leiseren Lüfter haben.

Über die bisherige Lautstärke hatte ich mich zwar gewundert, aber ich habe das als so gegeben hingenommen. Wenn man allerdings weiß, dass das sie zu laut ist, möchte man natürlich den Zustand ändern – vor allem, wenn es kostenlos ist. Die einzige Befürchtung ist der Verlust der Spielständen, aber dafür habe ich mir einen 16 MB Stick gekauft. Der arbeitet zwar mit der Xbox zusammen und sollte auch ausreichen, aber das Ding wird weder von Mac OS X noch von Windows 98 (unter Virtual PC) erkannt.

Kommentar verfassen