Kaugummi

Kaugummi

Hatte ich schon mal erwähnt, das ich Kaugummis hasse? Das mich der Anblick von Kaugummi kauenden Menschen irgendwie an Kühe erinnert? Was für eine Strafe dann, wenn ich selber Kaugummi kauen muss, weil es die einzige Möglichkeit für mich ist, meine Kieferanspannung zumindest ein Wenig in den Griff zu bekommen. Eigentlich hätte ich letzte Woche damit gerechnet, aber seltsamerweise habe ich diese enorme innere Anspannung, die sich auch auf meine Zähne auswirkt, seit Freitagnachmittag. Liegt wohl weniger an der Belegschaftsversammlung als an einer meiner Kolleginnen.

Aufgaben können nur dann zur Zufriedenheit aller erledigt werden, wenn man genügend Zeit dafür hat und die Anweisungen bzw. Vorschläge eindeutig sind. Wenn etwas schief geht, sollte man genau überlegen, welche die Zusammenhänge dazu beigetragen haben. Dann beliebt es einzelnen Mitarbeiter auch erspart, sich das ganze Wochenende über andere aufzuregen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren