Bleierne Müdigkeit

In den letzte Tagen habe ich einen stetigen Anstieg meiner Müdigkeit festgestellt. Wenn ich mich nicht dauernd zusammenreißen würde, vermutlich würde ich dann permanent einschlafen. Die Zugfahrt allein reicht nicht aus, um mein Defizit auszugleichen. Dieser Zustand nimmt mir jegliche Energie – selbst meine Einträge hier sind teilweise so flach, dass man sie von einer Teppichkante zu Tode stürzen könnte. Dabei habe ich genug Ideen. Auch jetzt, beim schreiben dieser Zeilen, merke ich, wie die Konzentration aus mir herausläuft. Vielleicht ist es nicht nur die Arbeit, sonder auch mein ständiger Wunsch, möglichst alles gleichzeitig zu machen. Dafür reicht ein Tag nicht aus. Leider wird auch ein Leben nicht ausreichen, aber das ist ein anderes Problem.

Kommentar verfassen