Wieder Sommerzeit

Wieder Sommerzeit

Ich glaube, ich habe es schon gesagt: Ich hasse die Umstellung auf die Sommerzeit. Ich hasse es, in der Woche statt um 5:30 um 4:30 (gefühlte Zeit) aufzustehen. Diese Umstellung ist völlig unsinnig. Das was man eventuell an Licht gespart hat, gibt man für höhere Heizkosten aus. Davon abgesehen gibt es Menschen, die ihre Medikamente zu festgelegten Zeiten nehmen müssen, Bauern die ihr Vieh pünktlich füttern müssen und viele andere, die unter den Nebenwirkungen der Sommerzeit leiden.

Am ehesten könnte ich mich mit der Sommerzeit abfinden, wenn es darüber einen Volksentscheid geben würde. Wenn die Mehrheit dafür ist, o.k., aber ich denke, der Mehrheit ist es entweder egal oder sie ist dagegen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren