Nichts tun

Nichts tun

Hinter mir liegt eine Woche, die mehr als anstrengend war und eine Menge Nerven gekostet hat. Sie endete, ohne das ich das Gefühl hatte, als Sieger aus der Woche zu gehen. Zum Ausgleich habe ich dafür das gesamte Wochenende gespielt – EQOA, aber auch eine Menge Baldures Gate:Dark Alliance II. Ein Spiel, was deshalb so süchtig macht, weil man es mit zwei Spielern gleichzeitig im Coop-Modus spielen kann. Monster plätten, Charakter aufleveln und neue Waffen und Rüstungen mit Edelsteinen versehen. Ich kann davon nicht genug bekommen. Schade nur, dass die Dungeons nicht zufällig generiert werden, das würde den Reiz des Spiels noch mehr erhöhen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren