Tools und Vergessen

Es ist erschrecken, wie schnell man bestimmte Dinge einfach vergießt, wenn man längerer Zeit nicht mehr mit ihnen zu tun hat. Seit Monaten habe ich nichts mehr in Flash gemacht. Jetzt brauche ich es beruflich wieder. Die Grundlagen und die Möglichkeiten sind mir noch vertraut, aber sobald es in die Tiefe geht, wird es dunkel. So dunkel, dass mir richtig gruselig wird. Wenn ich zurückblicke, dann erinnere ich mich daran, dass ich mal in Flash ein recht komplexes Tamagotchi namens Cymo programmiert habe. Davon bin ich heute weit entfernt. Vielleicht ändert sich dass ja wieder, wenn ich endlich beruflich mehr als zu vor mit diesen Dingen zu tun habe und nicht das alles in nur in meiner Restfreizeit mache.

Kommentar verfassen