Schlagwort: NRW

Endlich aufatmen

Endlich aufatmen

Am 1. Mai verschärft sich in Nordrhein-Westfalen das Gesetzt zum Schutz der Nichtraucher, gemeinhin auch als Rauchverbot bezeichnet. Für nicht wenige Menschen ist das ein Grund zum freuen. Endlich aufatmen, vor allem durchatmen. […]

+ weiterlesen

Rot-Stifte

Rot-Stifte

Im Wahlprogramm 2012 der SPD in Nordrhein-Westfalen stand etwas von „Priorität für Bildung“. Wahrscheinlich liegt man auch nicht falsch, wenn man sich meint daran zu erinnern, Hannelore Kraft hätte im Fernsehduell mit Norbert Röttgen sinngemäß gesagt, Investitionen in Bildung seien Investitionen in die Zukunft eines Landes. […]

+ weiterlesen

Nur angestellt

Nur angestellt

Schulthemen haben derzeit in der Presse Konjunktur, was wohl nicht nur an der am Wochenende zu Ende gegangenen didacta 2013 in Köln liegt. Auch heute findet sich im Kölner Stadt-Anzeiger wieder ein Bericht. […]

+ weiterlesen

Auf Kosten der Kunden

Auf Kosten der Kunden

Die große Kunst beim britischen Humor und einer der Gründe, warum er mir so gut gefällt, ist das Lachen über sich selbst. Wer über sich selber lachen kann, beweist Größe, stellt mitunter seine eigen Autorität in Frage. […]

+ weiterlesen

Der Geruch von Feigheit

Der Geruch von Feigheit

Wenn derzeit die SPD in Nordrhein-Westfalen riecht, dann liegt es nicht am Alter der Partei. Wie der Kölner Stadt-Anzeiger heute berichtete, schließt die SPD-Fraktion im Landtag Nachbesserungen beim kürzlich verschärften Nichtraucherschutzgesetz nicht aus. […]

+ weiterlesen

Wozu CDU wählen

Wozu CDU wählen

Als Mitglied der SPD stellt sich einem die Frage, wozu man die CDU wählen sollte, naturgemäß eher weniger. Anhänger der CDU jedoch werden sich zunehmen mit der Frage konfrontiert sehen. Das liegt nicht unbedingt am derzeitigen politischen Programm, sondern an den Person, die zu Wahl stehen oder standen. […]

+ weiterlesen

Wahltraum

Wahltraum

Heute Nacht hatte ich einen seltsamen Traum. Ein Einkauf im Supermarkt. An der Kasse saß zu meiner Überraschung Hannelore Kraft. Während sie die Waren über den Scanner zog, unterhielt ich mich mit ihr. […]

+ weiterlesen

Hochrechnung 21:45

Hochrechnung 21:45

Zumindest für mich neigt sich ein spannender (Wahl-)abend dem Ende entgegen. Morgen früh heisst es wieder um 5:30 Uhr aufstehen – mit dem guten Gefühl einer stabilen Mehrheit in Nordrhein-Westfalen. […]

+ weiterlesen

Neuer Messias

Neuer Messias

Der FDP ist es mit rund 8 Prozent nur gelungen, im Landtag von Nordrhein-Westfalen zu bleiben, sondern hat ihr Wahlergebnis gegenüber der letzten Wahl leicht verbessert. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren