Schlagwort: Mindestlohn

Erneutes Sautreiben

Erneutes Sautreiben

Nicht zuletzt im Zusammenhang mit der Verleihung des diesjährigen Grimme Online Awards und der heftigen Diskussion pikanter Details in der Blogspähre wird der Verdacht erhärtet, dass nicht wieder eine Sau durchs Dorf getrieben wird, sondern dass mittlerweile die Schweine das Dorf besetzt haben. Gesetzt den Fall, bei der Nominierung und Preisverleihung wäre es tatsächlich nicht mit rechten Dingen zugegangen: Who cares? Ist das wirklich so wichtig? Oder es es nicht so, dass die Jury damit letztendlich nur den Preis entwertet und dafür sorgt, dass er sich auf den Weg nach unten in die Bedeutungslosigkeit macht, bis er eine besser Siegestrophäe auf dem Hintertupfinger Schützenfest ist? […]

+ weiterlesen

Tod in der Klinik

Tod in der Klinik

Gestern hat Professor Brinkmann in der Schwarzwaldklinik seinen letzten weißen Kittel angezogen und ist seinem Schöpfer gegenüber getreten. Bekannt wurde Brinkmann unter anderem dadurch, dass er in seiner Freizeit die Figur des Klausjürgen Wussow spielte. Bis zu letzt hielt sich das hartnäckige Gerücht, Brinkmann würde sich vehement für die flächendeckende Einführung des Mindestlohn eingesetzt. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren