Schlagwort: Evernote

Evernote Geek

Evernote Geek

Gestern fand im Telekom Shop 4010 in Köln ein Evernote User Meetup mit Christopher Herms (Evernote Zürich) statt. Zu behaupten, die Veranstaltungen sei gut besucht gewesen, wäre eine Untertreibung. Selbst die Stehplätze waren Mangelware. […]

+ weiterlesen

Wiedervorlage

Wiedervorlage

Vor einigen Jahren arbeitet ich für ein Tochterunternehmen der RAG in Dortmund. In einem großen Konzern beschäftigt zu sein, hat sicher auch Nachteile. Starre Strukturen, behördenähnliche Verhaltensmuster und zweiseitige Fahrtkostenanträge. […]

+ weiterlesen

Unter gleichen Bedingungen

Unter gleichen Bedingungen

Die konsequente Verwaltung von Dokumenten, Ideen und Daten mit Evernote bedingt, Informationen, die nur auf Papier vorhanden sind, zu digitalisieren. Da bei mir erheblich weniger anfällt als beispielsweise in einem Büro, reicht mir dafür das iPhone als Scanner aus. […]

+ weiterlesen

Ideentagebuch

Ideentagebuch

Angehenden Autoren wird in Schreibratgebern oft empfohlen, ein Schreibtagebuch zu führen. Um ihren Fortschritt täglich zu protokollieren und Idee festzuhalten, wie betont wird. […]

+ weiterlesen

Randprobleme

Randprobleme

Ab und packt mich die Idee, über den die täglichen Blogartikel hinaus noch einen Mehrwert (schreib man so, ob das so wäre, ist etwas ganz anders) zu schaffen. Anders formuliert finde ich die Idee nach wie vor reizvoll, weitere Information in der Randspalte anzuzeigen. […]

+ weiterlesen

Booster Draft

Booster Draft

Richtig warm geworden mit Magic the Gathering bin ich erst 2001 als, meine Frau und ich ein kompaktes aber auch komplexes Spiel für den Kenia-Urlaub suchten. Die Hochphase, in der wir beide fast jeden Abend spielten, ist mittlerweile vorbei. […]

+ weiterlesen

Updates für Autoren

Updates für Autoren

Auch wenn man nicht weiss, wie der bekannte Spruch „never change a winning horse“ im Zeiten von Pferdefleisch in Lasagnen zu verstehen ist, neigen gerade auch Autoren dazu, ihre gewohnte Schreibumgebung beizubehalten. Was sich bewährt hat, wird selten geändert. […]

+ weiterlesen

Aufgabenheft

Aufgabenheft

In einer Zeit lange vor Evernote gab es andere Mittel und Wege, sich Dinge zu merken. Aus der Grundschulzeit ist vielen noch das Aufgabenheft bekannt, in dem die zu bewältigenden Hausaufgaben notiert wurden. Hinsichtlich weiterführender Schulformen gibt es bei mir allerdings eine Erinnerungslücke. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren