Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: Zeitung

Filetstücke

Knäckebrot ist nichts anderes als verdurstetes Brot. Wer einmal zu dieser Erkennntnis gekommen ist, der verspührt morgens einen gewissen Widerwillen, Marmelade auf die toten Zellen

Weiterlesen

Von den Lebenden nehmen

Per klassischer Post haben Nadine (Alias: DER CHEF) und ich gestern die Rechnung für die Todesanzeige vom Samstag in der Neuen Westfälischen bekommen. Für den

Weiterlesen

Verwirrung im Kopf

Halbgefressene Buchstaben tanzen durchs Feuilleton und machen sich über alternde Literaturkritiker lustig. Während dessen lässt sich der Pöbel vom Fernsehen verwöhnen und bewundert in großformatigen

Weiterlesen

Das ungeliebte Land

Was haben die Süddeutsche Zeitung, die taz und Welt Kompakt gemeinsam? Alle drei hatten mal einen NRW-Teil, der wieder eingestellt wurde – woebei es bei

Weiterlesen

Etwas übertrieben

Irgendwo in unserer Wohngegend wir sich wohl heute morgen jemand geärgert, und mit erhöhtem Puls beim Vertrieb der NW angerufen haben, da in seinem Briefkasten

Weiterlesen