Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: NaNoWriMo

Ladehemmung

Tag 16 des NaNoWriMo. Damit liegt mehr als die Hälfte der Strecke bereits hinter einem. Zumindest zeitlich. Was die Anzahl der noch zu schreiben Wörter

Weiterlesen

Variationen im Detail

Im NaNoWriMo zu schreiben bedeutet unter größerem zeitlichen Druck als sonst zu schreiben. Der word count will täglich aktualisiert werden. Dabei kommt man manchmal mit

Weiterlesen

Tote Privatdetektive

Wer im NaNoWriMo einen Krimi schreibt vielleicht, sogar zum ersten Mal, stand bereits zu Beginn vor einer nicht unwichtigen Entscheidung bezogen auf das Genre. Zumindest

Weiterlesen

Vom Schreiben abhalten

Im NaNoWriMo freuen sich die meisten der Schreibenden darüber, wenn man ihnen mit Tipps auf die Sprünge hilft. Allerdings sollte man die Packungsbeilage beachten, denn

Weiterlesen

Klischee im Krimi

Der Grund, warum ich früher keine Krimis gelesen habe ist immer noch der Gleiche. Die Angst vor billigen Klischees, die auch in diesem Genre nicht

Weiterlesen

Im Ziel gescheitert

Auch wenn heute erst der 11. November und selbst die Mitte des Monats noch etwas hin ist, haben einige am NaNoWirMo teilnehmenden bereits die 50.000

Weiterlesen

Die zweite Recherche

Selbst wenn während des NaNoWriMo der inneren Kritiker in den Keller gesperrt wurde ist dies noch lange keine Garantie für einen fließenden Schreibprozess. Es ergibt

Weiterlesen

Zeitmanagement im NaNoWriMo

Für die meisten derjenigen, die am NaNoWriMo teilnehmen, setzt dies eine nicht unbedeutende Umstellung ihres Alltags voraus. Die 50.000 Wörter schreibt man nicht mal eben

Weiterlesen