Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: NaNoWriMo

Plotbaukasten

Das letzte Schreibtreffen im NaNoWriMo gestern war wieder gut besucht. Nicht nur zum konzentrierten zweistündigen schreiben lohnen sich die Treffen, sondern auch auf Grund des

Weiterlesen

Leerschreiben

Das große Ziel immer vor Augen im NaNoWriMo führt vielleicht zu Erfolg, kann aber auch Folgen haben. Letztes Jahr habe ich erst im Dezember begriffen,

Weiterlesen

Motivationsgleichnisse

abeln, Parabeln, Gleichnissen, Märchen – als Autor kennt man so etwas, selbst wenn man spontan nicht die Unterschiede nennen kann. Zumindest mir geht es so.

Weiterlesen

Hinter der Scheibe

Als „Krimi-Autor in Ausbildung“ lässt es sich nicht vermeiden, Fernsehkrimis zu sehen. Weniger um daraus zu lernen, sondern auf Grund der abschreckenden Wirkung. Aber auch

Weiterlesen

Ein schöner Mord

Als Krimi-Autor hat man die Aufgabe, den Erwartungen seiner späteren Leser zu entsprechend. Dazu gehört auch, Leichen in der Handlung unter zu bringen. Nur die

Weiterlesen

Brotkrumen

Selbst wenn man sein tägliches Soll beim NaNoWriMo für sich erfüllt, kann sich dennoch ein Gefühl der Unzufriedenheit einstellen. Das muss gar nicht mit dem

Weiterlesen

Helden auf Reisen

Auch wenn es mittlerweile bereits der dritte NaNoWriMo ist, an dem ich teilnehme, konnte ich bisher eine Frage nicht abschließend für mich beantworte. Obwohl ich

Weiterlesen

Bildnis einer Figur

Bildnis einer Figur In einem der wohl bekanntesten Bücher untersagt der Protagonist die Erstellung eines Bildes von ihm. Das betrifft mit Moses, eine weitere Figur

Weiterlesen

Ablenkung im NaNoWriMo

Selbstverständlich gibt es Menschen, die es schaffen, die gesamten 30 Tage des NaNoWriMo ohne Ablenkung durch zu schreiben. Nach meiner Erfahrung im letzten Jahr, die

Weiterlesen

Hilfsmittel beim schreiben

Ein NaNoWriMo ohne Hilfsmittel zu überstehen, ist nahezu unmöglich. Was einem beim schreiben hilft, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die einen brauchen Musik im

Weiterlesen